Notizblöcke die nächste Runde :)

Meine Töchter schauten mir beim Notizblock gestalten immer wieder über die Schultern, und wollten so gerne auch eins gestalten. Ich hatte noch kleinere Notizblöcke in  meinem Schrank die immer noch darauf warteten gestaltet zu werden. Also holten wir sie heraus und es ging los. An der Gestaltung kann man so deutlich meine beiden Mädchen erkennen. :)  

Der Notizblock in gelb war ein Geschenk für eine Cousine.

0 Kommentare

Unsere Weihnachtskrippe

Das Jahr 2016 verabschiedet sich langsam und die letzten zwei Wochen ist noch eine Menge passiert. Wir haben mit den Kindern die Weihnachtskrippe gebaut. Angefangen hat das ganze schon einige Jahre zurück. Ich liebäugelte immer wieder mit einer Weihnachtskrippe. (Seid einem sehr schönem Praktikum in einem Kindergarten) Vor zwei Jahren war ich schon beim Krippenbauer bei uns in Bielefeld. Dieses Jahr haben wir dann unsere Kinder gefragt ob wir anstelle des Tannenbaums nicht eine Krippe aufstellen wollen. Nach deren Einverständniserklärung ging es dann los. Die Figuren haben wir beim Krippenbauer bestellt und dann ging es mit den Kindern auf Materialsuche. So sah das Ergebnis dann rechtzeitig vor Heiligabend aus.  Zum Schluss legte ich noch eine Lichterkette um die Landschaft um sie aufzuhellen und in den Mittelpunkt zu rücken. Die Kinder hatten sehr viel Freude daran und keins hat den Tannenbaum vermisst. (Ich war froh mich nicht mit der Lichterkette ab mühen zu müssen.)  Ich wünsche allen eine schönen Übergang in das neue Jahr 2017!

0 Kommentare

Weihnachtskarten

Anfang der Adventszeit hatte ich mich an ein paar Weihnachtskarten gesetzt. Dafür wollte ich unbedingt das neue Papier nutzen und die Schleife von Marianne Design. Die Schleife ist wirklich sehr zu empfehlen! Die Schriftzüge habe ich selber erstellt und meine Mann hat sie mir dann angefertigt. Es ist schon ein Luxus den ich genieße. Zur nächsten Weihnachtssaison wird es eine neue Stempelsammlung geben in der diese Stempel sicherlich enthalten sein werden. Diese Karten habe ich nicht mehr mit Hilfe der Big Shot angefertigt sondern mit der TODO. Ich bin von dieser Maschen absolut überzeugt, aber dazu nach Weinachten mehr.

0 Kommentare

Meine erste Karte mit den neuen Stempel

Jetzt sind sie endlich da die neuen Geburtstagsstempel und ich hatte eine Karte anzufertigen. Mein Schwager wurde 45 Jahre und da brauchten wir eine Karte. Er wünschte sich Geld für ein neues Fahrrad. Mein Mann hat mir dann aus Holz ein Fahrrad gelasert. Es hat wirklich Spass gemacht die neuen Stempel zu nutzen. Sie sind von der Qualität nochmal besser geworden. Auf dem dritten Bild seht ihr das Geldfach. Das Papier ist von Kaiserkraft und meiner Meinung nach einfach nur wunder-wunderschön. Hier habe ich es für einen Mann benutzt, aber ich freue mich schon, es in einer weiblicheren Form zu nutzen.

0 Kommentare

kurze Unterbrechung

Wie ihr sicher mitbekommen habt habe ich im Oktober und November nicht viel gebloggt und das hatte eine Grund. Ich musste wieder paucken und das im wahrsten Sinne des Wortes. Zwischendurch war ich wirklich der Verzweiflung nahe. Mir schwirrte der Kopf von fast 300 Fragen,MgK, RwK, MgP, Besteckversetzung usw. Dazu kam dann noch der praktische Teil. Das sieht doch immer so herrlich einfach aus wie die Sportboote so über Wasser flitzen,.... Nein so einfach ist das alles garnicht! Aber nun habe ich es geschafft und Ende November auch den Binnenschein bestanden. Im Nachhinein merke ich erst wieviel Zeit ich dafür investiert hatte.  

0 Kommentare

Unsere neuen Geburtstagsstempel sind da!!!:-)

Bei uns bekommt ihr nun eine neue Kollektion mit 23 Stempel (Clearstamps) auf einer A5 Vorlage! Hier seht ihr was alles dabei ist:

Hie mal einige Beispiele was man damit noch alles anfangen kann:

Hier kommt ihr zum Produkt:

0 Kommentare

Kindersegnung

Vor einiger Zeit bekam ich den Auftrag Karten für eine Kindersegnung zu basteln, 10 Karten sollten es sein. Die Idee war da und ich bat meinen Mann die Namen der Kinder aus Holz zu lasern. Ich muss sagen ich war von den Namen sehr beeindruckt. Auch die beiden Stempel "Gott segne dich" und "Der Herr segne dich" habe ich selbst kreiert und mein Mann hat sie für mich produziert. Auf den Bildern seht ihr wieviele Varianten entstanden sind. Insgesamt waren es 10 Karten. Ich hoffe sie haben den Eltern gefallen. Natürlich könnt ihr auch spezielle Stempelwünsche an uns richten und wir versuchen sie dann herzustellen. Schreibt uns eine email oder kommt einfach vorbei.

0 Kommentare

Kinderwoche

In der ersten Woche der Herbstferien fand in unserer Gemeinde eine Kinderwoche statt und einige Wochen vorher bat mich eine Kinderstundenmitarbeiterin ob ich nicht mithelfen könnte. Wir trafen uns ein paar mal und entwickelten die Leinwände die die Kinder gestalten sollten. Insgesamt gab es 6 Bastelstationen unter denen die Kinder wählen durften. Wir mussten mit ca. 70 Kindern rechnen. Diese Menge hat mich dann schon in eine Aufregung versetzt. Wir entwickelten 3 verschiedene Arten der Leinwandgestaltung, die wir wiederum auf uns drei verteilten.  Am ersten Nachmittag war die Pünktchenleinwand vollkommen überfüllt und wir mussten umdisponieren. Am nächsten Nachmittag hatten wir aber schon etwas dazu gelernt und es lief alles etwas entspannter ab. Die gebastelten Werke der Kinder konnten die Kinder direkt reservieren oder sofort für einen kleinen Endbetrag erwerben, der an die Mission im Kongo ging. Die Kinder wollten natürlich sofort das eigene Werk mitnehmen und so hatten wir für den verkauf am Samstag kaum etwas anzubieten. Also machten wir uns am Samstagvormittag nochmal ans Werk und bastelten noch ein paar Leinwände. Im Laufe der 4 Nachmittage entstanden noch weitere Varianten von Leinwänden. Am Samstag (dem Verkaufstag) waren wir unsere Leinwände sehr schnell los.

1 Kommentare

Geschenkverpackung zur Hochzeit

Diese Box ist so schnell fertig, so das man mehr Zeit für die Dekoration hat. Viele kennen sicherlich die Punchbords (auch bei uns findet man welche im Shop). Ich mag die Box sehr gerne weil man sie nicht kleben muss. Mittlerweile dürfte die Box längst bei der beschenkten Person angekommen sein.

0 Kommentare

Adventskalender zum Selbstgestalten!

Der Advent kommt langsam aber sicher auf uns zu. Wer auf Standard Adventskalender aus dem Supermarkt verzichten will und lieber selbst etwas liebevoll gestalten möchte:

 

Bei unseren Häuschen handelt es sich um vorgeleimte Produkte, bei denen sich das Dach abnehmen lässt. Damit kann man die Häuschen wunderbar bestücken nach dem sie von euch dekoriert wurden.

Zu diesen Häuschen bieten wir auch die Zahlen 1-24 an, die lose mitgeliefert werden, damit ihr sie nach dem dekorieren an eure Wunschposition kleben könnt.

Hier kommt ihr zum Produkt: 

0 Kommentare

Gottes Segen zur Hochzeit

Also das ich diese Karte gebastelt habe ist wirklich schon lange her aber ich möchte sie euch dennoch zeigen. Eine ähnliche Karte habe ich schon einmal gebastelt. Hier habe ich allerdings Pailetten hinter die filigranen Blumen geklebt. Für den grösseren Kreis habe ich Butterbrotspapier zerknüllt, wieder glatt gestrichen und dann den Kreis ausgestanzt.

0 Kommentare

Alles Gute zu Geburtstag

Es ist wirklich schon lange her das ich embosst habe und dieses Stempelset habe ich auch schon super lange aber noch nie benutzt. Die Karte ist sehr einfach gestaltet, das was diese Karte jedoch ausmacht ist der embosste Stempelabdruck. Jedoch hat es etwas länger gebraucht bis die Karte fertig war, weil ich beim Nähen immer wieder mit dem Füsschen der Nähmaschine den Stempel kaputt gemacht habe. Im unteren Bild seht ihr das Innenleben der Karte, da konnte ich den zerstörten Stempel doch noch gebrauchen.

0 Kommentare

Stampin Up Stanzen Aufbewahrung

Als wir die Stempelkissenregale gefertigt hatten, wussten wir schon das auch ein Regal für Stanzen folgen muss. Durch einen Verkauf am letzten Wochenende schrieb uns eine Kundin das ein Regal für ihre Stanzen auch sehr gut wäre. Gleich am nächsten Tag machte sich mein Mann an´s Werk und so entstand dieses Regal. Es ist passend für Stampin ´up Stanzen aber auch EKSuccess Stanzen passen hinein. Die genauen Masse findet ihr in der Produktbeschreibung im Shop.

Hier findet ihr die Produkte:

0 Kommentare

Holzschatullen mit USB-Sticks

Endlich sind die USB-Sticks angekommen und können somit bestellt werden. Wer also noch ein edles Geschenk sucht kann bei uns individuell gravierte Holzschatulle mit 16GB Stick bekommen:

0 Kommentare

Washi Tape und Garnaufbewahrung

Viele werden das von euch kennen: Man bastelt nur eine Karte aber das ganze Zimmer steht Kopf, weil man in allen Schubladen etwas sucht. :)) Was mich allerdings immer wieder stört ist, das man so viele Sachen hat aber viele davon nicht nutzt weil man sie nicht sieht z.B. Waschi Tapes. Ich habe sie auf einen Stift gesteckt das war jedoch nur eine Notlösung. Nun haben wir eine Waschi Tape, Garn, Bakerstwine oder Ribbons Aufbewahrung entwickelt und ich freue mich sie euch vorstellen zu dürfen. sie ist gut einsichtig und man hat die Spulen nicht in einer Dose in der Schublade. Dazu ist diese Aufbahrung mit unserer Stempelkissenaufwahrung gleich hoch, so das man sie sehr gut kombinieren kann. Im unteren Bild seht ihr das Regal wenn es nicht bestückt ist.

0 Kommentare

Karte zum Geburtstag

zum Geburtstag für einen Mann
Geburtstagskarte für einen Mann

Ich weiß nicht ob ihr das kennt; da kommt eine Nachricht die heisst: Ich brauche eine Karte heute 17.00Uhr! Schnell eine Idee und los gehts. Die Karte ist für einen Mann und ich finde mit diesem Doppeldecker ist eine Karte sehr schnell fertig. Es war gar nicht so einfach den grössten Banner in die Karte hinein zu stanzen. Dann musste das "Loch" natürlich hinterlegt werden usw. Ich habe den Banner nicht komplett ausgestanzt sondern er ist in das Innere der Karte gefalzt. Hinter diesen Banner konnte dann das Geld gesteckt werden. Die Karte sieht sehr einfach aus, aber dahinter steckt doch ´ne Menge Arbeit.

0 Kommentare

Karte zur Hochzeit Nr.2

karte zur Kochzeit

Und das ist die zweite Karte die ich in dieser Farbkombination gebastelt habe. Danach hatte ich immer noch Reste auf dem Tisch liegen, die dann aber doch verschwinden mussten weil ein anderes Projekt  Vorrang hatte. Ich habe bei dieser Karte wieder einmal den Kreisausschneider benutzt. Dieses Werkzeug ist auf jeden Fall eine Bereicherung am Basteltisch.

0 Kommentare

karte zur Hochzeit Nr.1

zur Hochzeit

Die Hochzeitssaison ist noch in vollem Gang und deshalb war es nötig einige Karten zur Hochzeit zu basteln. Ich habe mich an eine Farbe gewagt die ich wirklich sehr selten verwende. Eine wahre Herausforderung für mich! So ähnlich hatten wir vor einigen Jahren mit meiner Schwester eine Karte zur Silberhochzeit gebastelt. Auch hier habe ich wieder die Wildblumen verwendet, sie bringen einfach so eine Leichtigkeit mit die mir ausgesprochen gut gefällt. Ich stecke momentan in so vielen Projekten gleichzeitig; Gewerblich wie auch in der Gemeindearbeit. Ich hoffe das sich am letzten Septemberwochenende alles etwas beruhigt hat. 

0 Kommentare

Einschulung

Die Einschulung ist jetzt schon eine Weile her, doch ich möchte euch die Schultüte von meinem Sohn zeigen. Da er Traktoren unheimlich gern hat, haben wir sogar so einen Schulranzen gefunden. Natürlich musste die Schultüte dazu passen. Meine Schwägerin hat mir die Schultüte zugeschnitten und das obere Teil dran genäht. Ich habe sie dann seitlich zugenäht und die Bänder angenäht. Es musste unbedingt der selbe Traktor sein der bei ihm auf dem Schulranzen ist und so machte ich mich auf die Suche. Ich war erfolgreich und dann ging es ganz schnell.

0 Kommentare

Albumseite für ein Mädchen

album scrapbooking
Albengestaltung scrapbooking

So sah dann die Seite für das Mädchen aus. Das Papier an sich ist schon schön für sich und so habe ich nicht viel drauf geklebt. Schmetterling, Blümchen und Herzen und schon ist eine Albumseite für ein Mädchen fertig. :))

0 Kommentare

Regal für Stempelkissen universeller Hersteller

Unser neues Produkt für Stempelkissen Aufbewahrung.

In dieses Miniregal(Rack) passen 8/16/24 Stempelkissen fast aller Hersteller. Es besitzt Aussparungen zum einfachen entnehmen der Stempelkissen. 

Das Rack wird fertig zusammengebaut geliefert und kann individuell gestaltet werden.

 

Die Schubladenbreite ist: B11xH3xT6cm. Bitte vor dem Kauf überprüfen!

Der 8er


Der 16er


Der 24er


Hier kommt ihr direkt zum Produkt:

mehr lesen 0 Kommentare

Albumseite für einen Jungen

scrapbooking baby
scrapbooking baby

In der Kinderstunde von unserem Sohn hatten wir den Auftrag zwei Albumseiten zu gestalten, da zwei der Kinderstundenlehrerinnen Nachwuchs bekommen haben. In den Urlaubsvorbereitungen ist das fast untergegangen und so musste ich eine sehr späte Spätschicht einlegen. Das ist die Seite für den Jungen. Ich weiss nicht warum es mir so schwer fällt in so eiligen Fällen die Gestaltung schlichter auszuführen. Wie ihr seht habe ich hier das Gel (Glosse Accents) benutzt, der Effekt überzeugt mich immer wieder. Den Text habe ich auf Pinterest gefunden und er hat mich selber sehr berührt. 

0 Kommentare

Geschenke an die Lehrerin/nen

geschenke Notizblock

Diese kleinen Notizblöcke sind schon eine ganze Weile bei ihren Empfängern. Unsere Tochter hatte wirklich eine sehr schöne Grundschulzeit. Sie hatte 3 Klassenlehrerinnen. (Hört sich eigentlich nicht so gut an oder?) Nach dem ersten Halbjahr ging die erste in Rente. Danach folgte eine junge engagierte Lehrerin und wir freuten uns sehr. Doch leider musste sie nach dem 2. Schuljahr kürzer treten, blieb aber mit einigen Fächern in der Klasse. Die dritte Lehrerin war eine  junge sehr engagierte Lehrerin und ich muss sagen ich habe immer wieder gestaunt was sie alles geschafft hat und wie sie die Klasse im Griff hatte. Der Abschied fällt uns und besonders unserer Tochter sehr schwer. Doch ich denke sie hat die Kinder bestens für die weiterführende Schule vorbereitet. Dies waren die Geschenke für die "beiden" Klassenlehrerinnen. Der Notizblock mit den Luftballons ist in Gemeinschaftsarbeit mit meiner Tochter entstanden. Den anderen Block habe ich dann ohne sie gestaltet.

0 Kommentare

Neue Produktserie:

Stempelkissenregal für Stampin Up

Wir möchten euch unsere neue Serie Vorstellen. Wir wurden durch eine Blog Leserin aufmerksam gemacht ein Regal herzustellen für mehr Stempelkissen. Daraufhin ist diese Serie entstanden. 

 

Was habt ihr von dieser Idee? Die Regale können nun deutlich günstiger angeboten werden. 

 

Habt auch ihr Ideen? Schreibt uns an. Wenn eure Idee in den Shop aufgenommen wird, bekommt ihr den Artikel zum besonderen Preis. 

 

In Zukunft kommen auch noch Regale wo Stempelkissen verschiedener Hersteller rein passen.

 

Hier nun die Übersicht:

Der 11er

25€

Stampinup Stempelkissen Regal Aufbewahrung
Stampinup Stempelkissen Regal Aufbewahrung

Der 22er

35€

Stampinup Stempelkissen Regal Aufbewahrung
Stampinup Stempelkissen Regal Aufbewahrung

Der 33er

45€

Stampinup Stempelkissen Regal Aufbewahrung
Stampinup Stempelkissen Regal Aufbewahrung

Der 44er

55€

Stampinup Stempelkissen Regal Aufbewahrung
Stampinup Stempelkissen Regal Aufbewahrung

mehr lesen 0 Kommentare

Unser Boot

Bevor ich mit den Kindern Richtung Österreich aufgebrochen bin habe ich noch gebastelt. Dieses Bild ist vom letzten Sommer. ES war unser erstes Jahr mit einem Boot und einfach nur schön; all die kleinen Buchten zu erforschen die man mit dem Auto oder Paddelboot nicht erreichen kann. Das Papier und die kleinen Ankleber sind von KaiserKraft. Für die Kreise habe ich Stanzen(Dies) von MyfavoriteThings verwendet.

0 Kommentare

Wir sind wieder da!

Wir sind wieder zurück und die 3 Wochen haben wirklich gut getan. Es war schön wieder einmal so viel Zeit mit der eigenen Familie zu verbringen. Jetzt geht es wieder in den Alltag, der doch auch nicht schlecht ist. Allerdings kommen einige Herausforderungen auf uns zu. Ab dem neuen Schuljahr haben wir einen weiteren Schüler und wir sind gespannt wie er das meistern wird. Ich habe mir vorgenommen mir meine Zeit besser einzuteilen und die Prioritäten besser zu setzten damit weniger Stress entsteht. Mal schauen wie es klappt.

0 Kommentare

Mein Hut der hat drei Ecken

scrapbooking urlaub

Wecken diese Bilder nicht die Sehnsucht nach Urlaub? Das heiß geliebte Kappy von unserer Tochter ist gleich bei der ersten Bootstour baden/tauchen gegangen und da musste dann eine Entschädigung her. Und sie kam in Form dieses wunderschönen Hutes, klar das der nicht nur bei ihr geblieben ist:))). Das Papier ist von Kaiser Kraft und hat so eine wunderschöne 3D Optik. Die Holzteilchen sind aus eigener Herstellung. Immer wieder wenn ich diese Seite sehe freue ich mich um so mehr auf den Urlaub. Dieses Jahr ist es das fünfte mal das wir an den selben Ort fahren und es ist schon mehr wie ein zweites Zuhause.

0 Kommentare

unser neues Schlafzimmer

Da die Mädchen nach oben gezogen sind stand jetzt das alte Zimmer leer. Die rosa Tapete habe ich überstrichen und nach langem hin und her haben wir uns entschlossen das Bett selber zu bauen. Da es ganz an der Wand stehen würde haben wir zuerst über eine Bepolsterung nachgedacht, sie aber dann doch verworfen und uns für die Vertäflung entschieden. Auch die Gardinenstange haben wir verändert doch dadurch war die Gardine dann zu kurz. Allerdings hatte ich noch Reste von den taupefarbenen Gardinen und dann musste ich seid langem mal wieder nähen. Doch es ist gelungen und dieses Zimmer war das letzte vor dem Sommer. Jetzt ist erstmal Renovierpause und vielleicht geht es im September weiter.

0 Kommentare

Hängedekoration

häuschen homedecor
häuschen homedecor

Ihr habt sicher schon die Häuschen aus Holz gesehen die wir anbieten. Sie sehen erst mal garnicht spektakulär aus aber man kann sie richtig schön gestalten. Ich habe hier etwas von den Wildblumen Stanzen benutzt die wir endlich auch in unserem Sortiment haben. Diese Wildblumen sind wirklich wunderschön und sehr filigran. Ich hatte diese Woche eine Karte mit eben diesen gebastelt sie dann aber mit einer Kamera fotografiert in der keine Karte war. Alles ärgern ist dann vergebens. Die Karte hat längst ihren Empfänger erreicht. Doch zurück zu den Häuschen, ich habe sie mit Kreidefarbe und ganz normaler Lackfarbe bemalt und dann gestaltet. jetzt hängen sie bei uns im Küchenfenster. Der kleine Anker beim kleinen Haus ist übrigens auch aus eigener Herstellung.

0 Kommentare

Albenseiten

scrapbooking Babyalbum
scrapbooking Babyalbum

So zwischen den ganzen Arbeiten am Haus habe ich einen Nachmittag/Abend genutzt um am Alben von unserem jüngsten Sohn weiter zu arbeiten. Die erste Seite hatte ich schon lange vorher etwas vorbereitet. Doch die zweite Seite stellte mich vor einer Herausforderung den die Farben der Fotos waren mir zu gelb/orange. Aber weil ich Doppelseiten immer in den gleichen Farben gestalte bin ich hier dann auch dem Prinzip treu geblieben.

0 Kommentare

gepolsterte Kopfenden selbstgemacht:)

Gepolsterte Kopfenden habe ich früher gar nicht so beachtet. Doch sind sie mir auf Pinterest irgend wann einmal über den Weg gelaufen. Als wir dann auf dem Dachboden so weit waren das wir uns Gedanken über die Betten der Mädchen gemacht haben, war ganz schnell klar das ich die selber Polstern wollte. Schritt für Schritt Anleitungen habe ich im Netz reichlich gefunden. Es ist wirklich nicht schwer. Zuerst habe ich das Material besorgt:

- zwei (alte) Bretter auf Mass oder Form zugesägt

- doppelseitiges Klebeband

- Knöpfe (ich habe mit Ring unten drunter gekauft und sie dann einzelnen mit  

  dem Stoff umnäht. Man kann auch Knöpfe im gewünschten Design nehmen

  oder Knöpfe zum Beziehen kaufen.

- Schaumstoff (Babymatratze für 9.99€)

- Watte

- Tacker

- sehr lange Nähnadel

- extra festes Garn 

Erst einmal habe ich das Brett auf Mass zugesägt. Ich hatte mich für das Diamantmuster entschieden und dann dieses auf das Brett gezeichnet. Danach habe ich die Löcher gebohrt. Zum Glück hatte ich meinen liebe Ehemann an meiner Seite denn so gut kenne ich mich mit seinem Werkzeug nicht aus. Anschliessend habe ich die Matratze zugeschnitten und an das Brett geklebt. Dann kam die Watte und zum Schluss der Stoff. Einfach antackern und fertig. Leider habe ich einen Fehler begangen den für das Diamantmuster sollte man den Stoffe erst nach dem fixieren der Knöpfe antackern aber das ist nicht ganz so dramatisch. Ich habe an den Abenden davor einige....... Knöpfe mit Stoff umnäht, eine mühevolle Arbeit die sich aber gelohnt hatte. Zum fixieren der Knöpfe brauchte ich eine sehr lange Nadel (ca.10cm). Das Garn habe ich vierfach genommen und dann erst den hinteren Knopf aufgefädelt dann ging es mit der Nadel durch ein gebohrtes Loch nach vorne wo ich dann einen bezogenen Knopf aufgefädelt habe. Doch man muss noch einmal zurück und das war etwas knifflig. Als ich dann wider auf der Rückwand war musste ich das ganze ziemlich spannen. Ich empfehle hierfür Handschuhe zu tragen weil das Garn ganz schön in die Hände schneidet. Als das Muster immer mehr zum Vorschein kam und alles klappte wie ich es mir vorgestellt hatte wuchs die Freude immer mehr und ich nahm gerne die Schmerzen auf mich. Wer noch Fragen hat kann mich gerne kontaktieren.

 

0 Kommentare

Neue Bastel Artikel

Wir haben unseren Bastelshop wieder etwas aufgefüllt:-)

Leider ist die 3D Rose immer noch nicht verfügbar. Bitte um etwas Geduld...

0 Kommentare

Neue Holz Artikel

Wir haben jetzt unserem kleinen Shop einige neue Artikel aus Holz hinzugefügt.

Jetzt könnt ihr eure Lieben mit schönen Dekoartikeln beschenken, die auch noch nützlich benutzt werden. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. 

 

 

Hier kommt ihr direkt zu den Artikeln:

0 Kommentare

der Dachboden

Nun ist er schon seit ein paar Wochen fertig der Dachboden.(bis auf Bilder die noch an die Wände müssen,...) Die Mädchen sind sehr glücklich und verbringen sehr viel Zeit da oben, selbst bei dem schönsten Wetter. :( Auch uns ist ein großer Stein vom Herzen gefallen. Es hat wirklich lange gedauert, weil wir sehr viel Massivholz verwendet haben, welches ich dann gestrichen habe bevor es angebracht werden konnte. Hilfe haben wir von einem Freund bekommen der die Elektrik gemacht hat und meiner Schwester die beim Tapezieren geholfen hat. An dieser Stelle nochmal ein herzliches DANKESCHÖN!!!! Im Nächsten Blogbeitrag möchte ich euch zeigen wie wir die Betten gemacht haben.

0 Kommentare

eigener Stempel

hochzeitskarge gebastelt

Ja ich lebe noch und bin sehr beschäftigt. Dieses Brautpaar haben wir schon sehr lange als Stempelmotiv vorgesehen und jetzt hat mir mein Mann einen solchen Stempel angefertigt. Die Grösse habe ich mir ausgesucht, solltet ihr einen solchen Stempel wollen dürft ihr euch die Grösse natürlich selber aussuchen. Es war eine ganze Menge Aufwand diese Karte zu basteln weil ich den Hintergrund selber gestaltet habe.  (Little B Bouquet) Aber es hat Spass gemacht. 

0 Kommentare

Stempelaufbewahrung

Es ist so weit! Wir haben eine eigene Stempelaufbewahrung. Schon etwas 

länger habe ich ähnliches auf amerikanischen

Seiten gesehen und die "Amis" beneidet. Als mein Mann dannfür eine Gravur einen Halterung baute, kam mir die Idee und dann gab es ganz schnell einen Prototypen und jetzt ist sie fertig die Stempelaufbewahrung. Ihr könnt sie bei uns erwerben. Bei der Abnahme von 2 und mehr gibt es einen Staffelpreis. (auf Anfrage) Natürlich kann das "Regal" ganz nach Belieben farblich verändert werden. 

0 Kommentare

Petticoat pompoms

Diese Pompoms haben wir auf dem Kindergeburtstag von meiner Tochter gebastelt. Ich habe einfach in einem Stoffladen reichlich Petticoat eingekauft und diesen dann in Streifen geschnitten. (siehe das obere Bild) Eigentlich hatte ich mir das Zuschneiden schwieriger vorgestellt aber es kommt wirklich nicht auf exakt gleiche Streifen an. Danach kamen die Schablonen dran. Die habe ich aus alten Schukartons ausgeschnitten und zwei von jeder Grösse hergestellt. Die Kinder durften sich die Farbe und die Grösse aussuchen und schon ging es los. Alles was die Kinder benötigten war die Ausdauer. Etwas Hilfe bedurften sie natürlich auch aber es hat sehr gut funktioniert. (Wer Fragen dazu hat, kann auf Pinterest nachschauen oder mich kontaktieren.)

0 Kommentare

betende Hände

Kindereinsegnung
kindereinsegnung

Diese Karten sind ein Auftrag gewesen. Als eine Erinnerung an den Tag an dem über zwei Jungs gebetet wurde, deshalb auch die betenden Hände. Ich hoffe sie haben den Eltern gefallen. Diesen Stempel habe ich damals sofort bestellt und habe es nicht bereut auch wenn man ihn nicht auf sehr vielen Karten verwenden kann. Den Akrylstempel von uns habe ich auseinander geschnitten und mit "für dich" kombiniert. Es ist wirklich schön so flexibel zu sein.

0 Kommentare

Kindergeburtstags - Einladung

sourcreamcontainer

Wirklich etwas ungewöhnlich diese Art der Kindergeburtstagseinladung aber irgendwie war mir danach. Meiner Tochter haben sie auf jeden Fall gefallen und so waren ruckzuck sechs Stück fertig.

0 Kommentare

Stempelkissen-aufbewahrung

Immer wieder schaue ich mir die Bastelzimmer von anderen "Bastelfreuenden" an. Dabei fällt mir auf: das 1. viele im schwedischen Möbelhaus einkaufen und 2. das es an Aufbewahrungsmöglichkeiten für Stempelkissen usw. fehlt. Als mein Mann am Wochenende sich ein Konstruktion baute um Taschenlampen zu beschriften erinnerte mich irgendetwas an dieser Konstruktion an die Stempelkissen-aufbewahrung die ich schon so oft gesehen habe.

Und so hat sich mein Mann gleich am Montag an´s Werk gemacht. Das ist unser erster Prototyp. (29,0cm h/10,3cm b/11,8cm tief ) Die Stempelkissen lassen sich leicht entnehmen und man kann beliebig viele Reihen aneinander fügen. Ich würde mich sehr freuen wenn ihr mir schreiben würdet ob ihr auch Interesse an dieser Aufbewahrung habt. Es sollen noch weitere folgen für andere Stempelkissen und für Stanzen.

 

Hier eine Übersicht unserer Produkte zur Stanzenaufbewahrung:

0 Kommentare

Zum Geburtstag

geburtstagskarte

Eine Geburtstagskarte für einen Mann. Noch habe ich leider nicht die schönen Sachen von Richard Garay und so musste ich mir wirklich etwas überlegen. Durch die Farben habe ich schon die Richtung vorgegeben. Die gewisse Herbe macht die Karte gleich maskuliner. Schwierig aber nicht unmöglich. Man müsste sich einfach mehr darin üben dann würde es sicher schnell einfacher werden und an Ideen würde es auch nicht mehr mangeln.

0 Kommentare

Girlande

Mit manchen Dinge ist es wirklich merkwürdig. Man sieht etwas immer wieder und nimmt sich vor es selber auch zu realisieren und dann dauert es doch ein Ewigkeit bis es so weit ist. So auch mit dieser Girlande. Nach dem wir aber unsere Küche renoviert haben und auf der Messe mir so viel Homedekor um die Ohren geflogen ist gab es kein langes Warten mehr. Bei den Häuschen seht ihr das ich wieder das Glossy Accents verwendet habe, dadurch bekommen die Fensterscheiben etwas mehr Ausdruck.

0 Kommentare

Neue Produkte!

Hier bekommt ihr unsere neuen Produkte zu sehen. 

 

Erstmal hier unsere neue Marke im Sortiment:

Hier bekommt ihr aktuellste Stempel unter anderem zum Thema Medien:

0 Kommentare

POM - POM

POM POM

Ihr kennt sie bestimmt alle. Vor einiger Zeit schon habe ich Blumen aus Seidenpapier, mit der Schulklasse meiner Tochter, gebastelt und schon damals diese schicken Bälle gesehen. Jetzt hängen sie bei uns in der Küche. Sie sind wirklich nicht schwer zu basteln. Anleitungen findet ihr im Netz in Massen. Am liebsten hätte ich das Seidenpapier in schöneren Pasteltönen sind aber irgendwie echt schwer zu bekommen. Nun ja diese beiden wandern nach einiger Zeit sowieso ins Kinderzimmer meiner Töchter. Apropos: Kinderzimmer meiner Töchter. Wir kommen voran und ich hoffe euch schon bald mehr zeigen zu können. 

0 Kommentare

kleine Geschenke

Geschenkbox
Geschenkbox

Es ist schon eine ganze Weile her, das ich diese beiden Kästchen verschenkt habe. Das Falzbrett für diese Boxen ist wirklich so einfach zu bedienen und das mit einem so schönen Ergebnis. 

0 Kommentare

schicke Holzkiste

homedekor

Diese Kiste hat mir an sich schon selber gefallen. Ich habe sie aber gleich mit dem Gedanken gekauft sie weiter aufzuhübschen.  Mit den grossen Blumen kombiniert mit den 3D Röschen war das auch nicht besonders schwierig.

0 Kommentare

Mein Türkranz im neuen Look

Vor einiger Zeit habe ich bei uns zu Hause schon auf Frühling umdekoriert. Natürlich musste dann auch wieder etwas in das grosse Fenster neben der Haustür. Den Kranz habe ich bis jetzt immer nach Jahreszeit dekoriert, doch jetzt sind die Rosen fest. Von der Spitzengardine hatte ich noch Reste vom Kürzen und die habe ich dann mit der Stanze von der großen Blume durch die BigShot gedreht und anschliessend mit ein paar Stichen zusammen genäht. Es war ein Menge Drehdrei aber es hat sich gelohnt. Ihr seht auf den Bildern noch eine andere gedrehte Blüte, die ist von My Favorite Things und ich hoffe sie demnächst im Shop anbieten zu können. (6,00€) 

0 Kommentare

"Häuschen"

Immer wieder sind mir diese Häuschen über den Weg gelaufen und irgendwann habe ich mich dann mehr über sie informiert. Da gibt es wirklich teure Exemplare! Na ja, ich habe diese Häuschen für einen absoluten Schnäppchenpreis bekommen und da mir das Innenleben nicht gefallen hat habe ich es kurzerhand mit Papier verändert. Endlich ist die Wand in der Küche nicht mehr leer. Ich hatte sehr lange überlegt was ich da hinhängen sollte und als ich die Häuschen dann hatte war mir ganz schnell klar welchen Platz sie bekommen.

0 Kommentare

Alles Gute

alles gute gebastelte karte

Genauso wie die Winterkarte so ist auch diese Karte aus einigen Resten entstanden, die ich immer noch auf meinem Tisch liegen hatte, weil ich die Farbkombination nicht auseinander reissen wollte. Schnell zusammen gefügt, dauert garnicht lange. Das stimmt! Doch manchmal steht vor dem Basteltisch noch einiges andere an das auch erledigt werden muss. Das "&" Zeichen ist einfach wunderbar und ich verwende es immer wieder gerne. 

0 Kommentare

neue Papiere

Wir haben unseren Papierbestand aufgefüllt.

0 Kommentare

Mit besten Wünschen

mit besten Wünschen Geburtstagskarte

Als ich diese Karte gebastelt habe war es so recht kalt draussen und irgendwie etwas wie Winter. Ich hatte noch einige Reste auf dem Tisch liegen die ich nicht samt den Weihnachtssachen wegpacken wollte, weil Weihnachten doch nichts mit dem Winter zu tun hat und umgekehrt. Es gibt doch genug Leute die im Winter Geburtstag haben. Eisblumen und winterliche Landschaften gibt es auch im Februar. 

0 Kommentare

Richard Garay

Wenn mich etwas auf der Messe umgeworfen hat, dann war eines von zwei Dingen die Entdeckung von Richard Garay. Die leichte bis stärkere maskuline Note in seinem Angebot von Dies, Stempeln, Papier und Zubehör hat mich sehr angesprochen. Eine Karte für eine Frau zu gestalten ist immer einfacher als für einen Mann und da gibt es endlich Abhilfe. Die herbe Note gefällt mir persönlich sehr gut. Wir haben ihn persönlich auf der Messe kennen gelernt und waren von seinen Produkten sehr überzeugt. Auf der Karte die ihr auf dem ersten Bild seht ist eine Technik angewendet worden die ich euch demnächst zeigen werde. So einfach aber mit viel Effekt! Wer Interesse hat kann gerne auf seine Website(http://www.richardgaray.com) gehen und dort seine Produkte und Werke bestaunen.

0 Kommentare

Creative world 2016

Ich glaube man kann an den Bildern sehen wieviel neue Dinge es geben wird. Und es wird noch einen weiteren Blogbeitag geben. Ich war sehr fasziniert von den Möglichkeiten zur Gestaltung der eigenen vier Wänden. An alle die gerne nähen: auch für euch ist die Big Shot empfehlenswert. Sizzix hat wieder ganz auf Homedekor gesetzt und ich war ganz begeistert von den runden Kissen mit den vielen Blumen darauf. Sind sie nicht wunderschön? Es wird auf jeden Fall blumig!!! Doch auch den VW T1 fand ich sehr gut. Ach ja; ich hätte noch lange in dieser "Wohnung" bleiben können. 

Nur Karten und Albengestaltung war gestern, es gibt weit mehr Möglichkeiten!

(Wenn ihr die Bilder grösser haben wollt einfach auf ein Bild klicken.)

0 Kommentare

unsere "neue" Küche

Küchenrenovierung Landhaus

Schon lange hat mir unsere Küche nicht mehr gefallen und der Wunsch das zu ändern wurde immer grösser. An dem Wochenende vom 15./16. Januar musste mein Mann weg und ich plante alles schon mal vor, um ihm eine Überraschung zu machen. Kaum war er weg fing ich an die Küche für die Renovierung vorzubereiten. Mein Schwager war so nett mir bei der Holzverkleidung zu helfen. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches DANKESCHÖN!!! Es hat mir sehr viel Spass gemacht. Eine Wand und die Leisten haben wir dann am Montag zu Ende gebracht. Ich war mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Mit dem Streichen der Holzverkleidung habe ich mir dann aber doch noch Zeit gelassen und erst nach den Geburtstagsfeiern von meinem Mann, auch diese Arbeit fertig gestellt. Das Bild von "vorher" habe ich herausgesucht um euch den Unterschied besser zeigen zu können. Mein nächstes Projekt spuckt schon in meinem Kopf herum, mal schon wann es zur Ausführung kommt.

0 Kommentare

Tischdeko 

tischdeko
tischdeko schleierkraut

Das war die Tischdeko. (die Glassteinchen fehlen) Mein Mann wollte es ganz schlicht haben und ich tat mein Bestes. Ich hatte noch etwas an Glitzerpapier in diesem schönen hellblau/türkis und so gestaltete ich kurzerhand die Gläser um. Auf dem ersten Bild seht ihr die Dose mit dem gepunkteten Design. Das ist eine Konservendose, die ich einfach mit dem Papier von KaiserCraft aufgehübscht habe.  Der Tischläufer ist eine Tapete :) Meine Schwester hatte es im Herbst auf ihrem Geburtstag so gemacht und ich fand es sehr schön. Da ich mir schon gedacht habe, das ich einen Tischläufer in dieser Farbe nicht einfach finden würde habe ich gar nicht anfangen zu suchen. Sondern bin gleich in einen Laden mit Tapeten gefahren und wurde auch sofort fündig.

0 Kommentare

Einladung zum 35.Geburtstag

einladung
einladung

Jetzt habe ich schon wirklich lange nichts mehr von mir hören lassen. Möchte euch aber doch noch etwas zeigen was in dem letzten Monat passiert ist. Mein Mann wurde 35 Jahre und da habe ich für meine Verwandten einen kleinen Notizzettel in Form einer Einladung gebastelt. Das Papier mit dem Holzdesign ist von Kaiserkraft, das andere habe ich auf der letzten Creativworld von BoBonny geschenkt bekommen. Solche Kärtchen gehen ganz schnell von der Hand und sind auch für Anfänger leicht nach zu basteln.

0 Kommentare

Zwei Karten in weiß

weihnachtskarte
Weihnachtskarte

Weihnachten ist schon "lange" vorbei und doch möchte ich euch noch etwas davon zeigen. Diese beiden Karten haben beim Basteln so viel Spass gemacht. Auf diese Winterlandschaft von Marianne design habe ich leider lange warten müssen, aber es hat sich auf jeden Fall gelohnt. Wieder habe ich hier viele verschiedene Marken benutzt. Natürlich geht es auch einfacher.

0 Kommentare