kurze Unterbrechung

Wie ihr sicher mitbekommen habt habe ich im Oktober und November nicht viel gebloggt und das hatte eine Grund. Ich musste wieder paucken und das im wahrsten Sinne des Wortes. Zwischendurch war ich wirklich der Verzweiflung nahe. Mir schwirrte der Kopf von fast 300 Fragen,MgK, RwK, MgP, Besteckversetzung usw. Dazu kam dann noch der praktische Teil. Das sieht doch immer so herrlich einfach aus wie die Sportboote so über Wasser flitzen,.... Nein so einfach ist das alles garnicht! Aber nun habe ich es geschafft und Ende November auch den Binnenschein bestanden. Im Nachhinein merke ich erst wieviel Zeit ich dafür investiert hatte.  

Kommentar schreiben

Kommentare: 0