Richard Garay

Wenn mich etwas auf der Messe umgeworfen hat, dann war eines von zwei Dingen die Entdeckung von Richard Garay. Die leichte bis stärkere maskuline Note in seinem Angebot von Dies, Stempeln, Papier und Zubehör hat mich sehr angesprochen. Eine Karte für eine Frau zu gestalten ist immer einfacher als für einen Mann und da gibt es endlich Abhilfe. Die herbe Note gefällt mir persönlich sehr gut. Wir haben ihn persönlich auf der Messe kennen gelernt und waren von seinen Produkten sehr überzeugt. Auf der Karte die ihr auf dem ersten Bild seht ist eine Technik angewendet worden die ich euch demnächst zeigen werde. So einfach aber mit viel Effekt! Wer Interesse hat kann gerne auf seine Website(http://www.richardgaray.com) gehen und dort seine Produkte und Werke bestaunen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0