Falttasche in XXL

 Ja sehr lange habe ich hier nichts mehr von mir hören lassen obwohl Material dafür da war. Es gab einfach zu viel ausserhalb des Blogs und der Bastelei zu tun. Wir hatten wieder Ende November einen runden Geburtstag in unserer Familie. Meine Schwester wurde 45 Jahre. Nachdem ich von Montag bis Donnerstag vormittag mit Plätzchen backen beschäftigt war kam mir dann Mittags die Idee in den Kopf und ich setzte mich schnell an die Umsetzung. Erstmal nur ein Probeexemplar aber es klappte wunderbar. Die grösste Herausforderung war das innere der Tasche. Das Zuschneiden der einzelnen Teile, so dass das Bild erhalten blieb. Das war nicht einfach und ich habe mich oft genug vertan. :( Jetzt habe ich jede Menge Reste zu verarbeiten. Da das Geburtstagskind sich eine Nähmaschine gewünscht hat, habe ich etwas Stoff, Stecknadeln und Knöpfe eingefügt und dann fiel mir ein das ich eine grosse Garnrolle hatte. Schnell probierte ich aus ob sie in die Schachtel passt und es passte, wenn auch sehr knapp. Die Geldscheine haben ich dann mit Washitape aneinander geklebt und an der Garnrolle aufgewickelt.

Entschuldigung für die unscharfen Bilder: das war ich. :(

Kommentar schreiben

Kommentare: 0